4

Rechnen Sie mit Fehlern anderer Verkehrsteilnehmer.

Fehler passieren. Rechnen Sie mit ihnen.

Menschen sind fehlbar – und das gilt auch im Strassenverkehr. Meistens passiert nichts, doch jeder Fehler kann folgenschwer sein. Vor allem für einspurige Fahrzeuge, da sie keine Knautschzone haben. Rechnen Sie deshalb immer damit, dass Unvorhergesehenes passiert, z. B., dass Ihnen jemand beim Abbiegen den Vortritt nicht gewährt oder Ihnen jemand den Weg abschneidet. Passen Sie deshalb Ihre Geschwindigkeit der jeweiligen Situation an.

Wie lange brauchen Sie zum Anhalten?

zum Bremsweg-Test
ebike-illu-45

Tipps für eine defensive Fahrweise:

  1. Rechnen Sie mit Fehlern anderer.
  2. Passen Sie Ihre Geschwindigkeit an.
  3. Lassen Sie sich nicht provozieren und verhalten Sie sich respektvoll.
  4. Suchen Sie den Blickkontakt mit anderen Verkehrsteilnehmern, um deren nächste Schritte besser einzuschätzen.